Samstag, 20. Dezember 2008

Esmeralda, das Filzhuhn



So, endlich hat sie Ihre Augen bekommen, die Esmeralda, und sofort begonnen, zu nerven: "Du, was ist das denn? Sag mal, sag, doch, und das da hinten? Und wo kann ich meine Eier legen? Und wo sind die anderen Hühner?"

Nun gut, da ich heute einen Seifensiederkurs bei meiner lieben Freundin Stefanie machen wollte, habe ich sie kurzerhand eingepackt und dort wieder ausgesetzt.
Das hat ihr gut gefallen, dort gibt es nämlich noch ganz viele Hühner!


Die Verwendung der neuen weißen Mischlingswolle auf der Bergschafwolle hat übrigens eine schöne Struktur ergeben.
Und hier die Produktion der letzten Tage:
Den kleinen Nasenmenschlein fehlt noch die Oberbekleidung, das muß bis nach Weihnachten warten!

Kommentare:

  1. Diese Schweinchen, mein Gott sind die süsssssssssss
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin