Invasion der Gürteltiere

Gestern erst sind sie fertig geworden, und heute schon äußerst unternehmungslustig..

..über die Treppe in den Garten...


..und dort alles ausgiebig erkundet...


Kommentare

  1. superschöne arbeit!
    gefällt mir ;) hier werd ich öfter mal reinschaun
    mimi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edda,
    die sind ja mal neugierig! Eine richtig nette Kompanie. Meinst du, so einer verträgt sich mit Dachsen?
    Herzliche Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sind die schöööööööööön, ich habe mich glatt verliebt *smile* - ich geh mal gucken, ob in meinem Garten auch so eine Invasion ist *lach*.
    Kreative Sonnentage wünscht dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Diese Invasion gefällt mir! Sehr charaktervolle Tiere...
    Herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen aber aus als ob sie es faustdick hinter den Ohren hätten.
    Ich würde sie im Auge behalten wenn ich dich wäre, nicht dass sie sich noch an deine Schneeglöckchen vergreifen.
    Supersüss sind sie!
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa, die können schon was anstellen!
    Manuela, wenn Du welche sehen willst, früh aufstehen, das sind nachtaktive Tiere, und Helga, wie die Verträglichkeit mit Dachsen ist, kann ich nicht sagen, aber ich glaube, das geht wohl, die ignorieren sich gegenseitig!
    Und Schneeglöckchen mögen die nicht so, Allerleirauh, das sind eher so ganz nützliche Insektenvertilger-hat jemand Probleme mit Schnecken im Garten?
    Vergnügliche Grüße, und vielen Dank für all die netten Kommentare-
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Ich ... ich ... ich habe vieeeele Schnecken - nackige sogar - schick sie alle zu mir!!!!! :-)

    Grüßle

    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Mit Schnecken kann ich auch aushelfen.Deine Herde ist so toll geworden.Ich bin ganz verliebt in die Gesellschaft.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  9. Hallo die sind ja klasse geworden und uiuiuuu Schnecken da kann ich auch mit dienen.

    Lg michi

    ich schau doch immer wieder gern rein.

    Sind die Nassgefilzt?

    AntwortenLöschen
  10. Edda, die sind köstlich!!! (Welch Deiner Tiere schon nicht?) Der Witz dabei ist, daß ich zum Geburtstag meines Mannes ihm ein lustiges Gürteltier-Album gebastelt habe. Jetzt kriegt er noch Dein Link als Nachschub.

    Liebe Grüße aus der Wolle

    Corinna

    AntwortenLöschen
  11. ach, ich hoffe doch, die Herrschaften haben auch schon gemerkt, daß Frühling ist und vermehren sich eifrig.
    Wenn sie sich dann noch auf den Weg machen würden, um sich meiner Schnecken anzunehmen, würde ich persönlich dafür sorgen, daß sie Zeit ihres Lebens den Gürtel nicht meht enger schnallen müssen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  12. Die sind ja total putzig! Da hast du was angerichtet... jetzt wünsch ich mir eins als Haustier!! :)
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. die gürteltiere sehen so lustig aus...das ist einfach genial ;O)

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen ja fast echt aus. Die Körperhaltung, die Farben, die Grösse...
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. überraschung für dich!!!
    schau mal zuunterst in meinem heutigen post.
    herzliche grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  16. MEEEEGA .... da sind aber ganz tolle sachen gefilzt worden!! Ich werde hier auch wieder rein schauen!

    herzlichst
    Ann

    AntwortenLöschen
  17. Ne nä, :))))))))))))), was eine spassige Bande! Deine Tiere sind immer wieder sehenswert.

    Filzige Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  18. Super toll! Meine Tochter sagt übrigens immer "nacktaktiv"! Damit liegt der Zusammenhang zwischen der Bande und Manuelas Schnecken ja auf der Hand ;-))
    Verfilzte Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  19. I just love these little creatures.....

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe