Samstag, 12. Dezember 2009

Engel


Doch die Existenz der Engel,
Die bezweifelte ich nie;
Lichtgeschöpfe sonder Mängel,
Hier auf Erden wandeln sie.

Heinrich Heine





Und heute habe ich unverhofft so einen Engel getroffen; einen ganz Besonderen, mit schrägem,
unwiderstehlichem Lächeln und dem Herz auf dem "rechten Fleck".

Er ist mir zugeflogen...erschaffen von der Zauberfee Manu!

Danke Manu, Du schenkst mir ein Stück Glück!

Übrigens: als Kind war ich davon überzeugt, immer einen Schutzengel hinter mir zu haben; und zwar einen besonders grimmigen: kein anderere als Erzengel Gabriel persönlich hat über mich gewacht, klar, und das Schwert hatte er natürlich dabei, das war ein prima Gefühl!
Dann ist mir ist der wehrhafte Engel irgendwie abhanden gekommen.. in der letzten Zeit allerdings habe ich merkwürdigerweise ziemlich oft mit Engeln zu tun...
Vielleicht sollte ich hinter mir mal wieder einen etablieren, kann nicht schaden, oder?

Euch allen einen schönen 3. Advent!

Kommentare:

  1. Tsstssssstsss .... erstaunlich wohin diese Engel so hinfliegen, ich wundere mich immer wieder *lach**** .... aber sie werden schon wissen, was sie tun.

    Auch dir, liebe Gabi einen zauberhaften 3. Advent und danke, für das Lächeln, das du mir dieses Jahr geschenkt hast.
    ♥ Manu

    AntwortenLöschen
  2. liebe gabi,

    das schweinchen ist gut bei mir angekommen!
    leider bin ich im moment ohne photoapparat, der blieb im ferienhaus liegen......, deshalb kann ich's nicht im blog zeigen.(böse???)
    ich hab riesig viel freude an deinem schweinchen, es hat vorläufig neben meiner agenda platz genommen, so seh ich's tagtäglich x-mal und es bekommt seine streicheleinheiten ab.....
    irgendwann wird's dann zu mir ins atelier kommen und allen die es bestaunen werde ich erzählen, wer solch schöne geschöpfe kreiirt!!!
    nochmals ganz,ganz lieben dank!
    eine riesig innige umarmung....,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin