Mittwoch, 27. Mai 2009

Silberglas

Ach ja; an den superteuren, aber verlockenden Silbergläsern komme ich auch nicht vorbei...
(Für alle nicht Perlen- mach-müssen-Infizierten: das sind Gläser mit einem Silberanteil, bei der Verarbeitung kommt es zu wunderbaren schillernden Effekten)
Hier ein Glas namens Psyche:






Die dicken Tupfen auf den Perlen oben sind aus ein und demselben Glas, diesmal "Golden Emerald"



Ganzglas-Ringe mit Psyche , Golden Emerald und Gaia.

Eine Perle aus Triton und Klarglas.

Donnerstag, 21. Mai 2009

Gartenimpressionen

Die Iris, vor 3 Jahren beim Umzug mitgebracht, bis dahin hatte sie im Teich gestanden, jetzt im Sand- ihr scheint es egal zu sein, sie blüht wie immer üppig!




Eine Rose nach der anderen blüht auf, hier Stanwell Perpetual, zart rosa und stark duftend.



Von berückender Schönheit, wie ich finde: blühende Frühlingszwiebeln.






Mittwoch, 13. Mai 2009

Dots

Schon wieder Marktvorbereitungen, und ein paar Perlen möchte ich auch mitnehmen, neben
den Filzsachen, also zwischen all der Filzerei, dem Färben und der Gartenarbeit
auch ab und zu mal eine Perle drehen; zur Zeit versuche ich mich an Solchen hier:







Freitag, 8. Mai 2009

Rosenblüten-Wollfarben



Eine Rose nach der anderen öffnet ihre Blüten: Hier ebenfalls eine Rosa rugosa-Sorte, ihren Namen habe ich leider vergessen, sie ist stark gefüllt und duftet umwerfend!

Die verwelkenden Blütenblätter sammel ich jedes Jahr und trockne sie, um dann damit
zu färben.
Der Färbeprozess ist schon allein wegen der wunderbaren Düfte ein Erlebnis; und die
Farbe, unten auf Wolle, gefällt mir ausgezeichnet!
Es war im letzten Jahr ein warmes, goldenes gelb, leider kommt die Farbe auf dem Foto nicht so richtig raus.


Nachtrag: Zum färben werden eigentlich die ganzen Blüten genommen, ich verwende nur die Blätter, damit es am Rosenstrauch auch noch Hagenbutten gibt!
Die Wolle ist mit Alaun gefärbt, mit Eisenwasser nachbehandelt ergibt sich ein olivgrün.
Da ich in den Besitz eines schönen großen Kupferkessels gekommen bin, werde ich demnächst auch darin mal Färbungen ausprobieren.
Hier habe ich den Färbeprozess ewas näher beschrieben und hier ist ein Färbeexperiment
von Kirsten mit Sonnenaugen-Blüten.
Färben kann man sicherlich mit vielen Blüten, Malvenblüten, z. B. , speziell die schwarze Malve
färbt sehr schön, ich habe es kürzlich mit Hibiskusblüten (Tee) versucht, das ergab auch ein
schönes gelb.

Dienstag, 5. Mai 2009

Die erste Rosenblüte

Sie ist die erste Rosenblüte dieses Jahr in meinem Garten: Rosa rugosa "Moje Hammarberg",
mit betörendem Duft!

Sonntag, 3. Mai 2009

Am grünen Meer



Grüner Algenbelag auf dem Zwischenahner Meer zaubert in Ufernähe bei Windstille
faszinierende Muster..







Den Enten schmeckt´s!

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin