Gefärbt

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir in Stefanies neu angelegtem Färbergarten  einen wunderbaren Tag verbracht..

Gefärbt wurde am offenen Feuer mit Krapp, Orleansaat, Rhabarberwurzel, Zwiebelschalen, Blauholzextrakt, Flechten vom Birnbaum (ein Versuch), und Rainfarn.

Eingefärbt haben wir Wolle, Seidenschals, Baumwollshirts, Vogelfedern und Holzknöpfe.

Oben links Zwiebelschalen-Färbung mit Eisen, in der Mitte Zwiebelschalen mit Alaun und rechts eine Färbung mit Blauholz-Extrakt.

 Bei der Wolle handelt es sich um Kerry-Hill - Wolle, die leider nicht filzt, sich dafür aber sehr gut verspinnen läßt, deshalb habe ich mal gleich eine Farbmischung probiert.

Kommentare

  1. super schön geworden und duuuu könntest ma bitte etwas Sonne rüber schieben komm gerade mit dem Rad von der Arbeit uuuuuuuuuuuuund bin klatsche nass :-(((
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach einem ganz tollen Färbetag aus! Die Farben sind super schön geworden.
    Schade, dass ich nicht dabei sein konnte dieses Jahr.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schön, da kann man ja richtig neidisch werden. So ein tolle Balu/Lila.
    gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful colors, cheers from New Zealand, Marie

    AntwortenLöschen
  5. Schön sind sie geworden und wow, ich wusste gar nicht, wie unterschiedlich die Färbung ausfällt je nach Zusatzmittel. Tolle Zwiebel ☺.

    Liebe Grüße schickt dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hey, bin zufällig auf deine Seite gestoßen und muss echt sagen, du machst ja tolle Sachen aus Filz...

    Bin beeindruckt!

    lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe