Montag, 9. August 2010

Rabenbesuche

Ein kleiner Trupp "Emsländischer Schopfraben" ist heute morgen in unserem Garten aufgetaucht.

Mit viel Glück und Geduld ist es mir gelungen, mich nah heranzupirschen, und so konnte ich zwei der leicht
merkwürdigen Vögel aus der Nähe ablichten; und schon wird klar, warum sie Schopfraben heißen!


Diese ganz besonderen Rabenvögel gibt es übrigens ausschließlich hier im südlichen Emsland!

Donnerstag, 5. August 2010

Gefärbt

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir in Stefanies neu angelegtem Färbergarten  einen wunderbaren Tag verbracht..

Gefärbt wurde am offenen Feuer mit Krapp, Orleansaat, Rhabarberwurzel, Zwiebelschalen, Blauholzextrakt, Flechten vom Birnbaum (ein Versuch), und Rainfarn.

Eingefärbt haben wir Wolle, Seidenschals, Baumwollshirts, Vogelfedern und Holzknöpfe.

Oben links Zwiebelschalen-Färbung mit Eisen, in der Mitte Zwiebelschalen mit Alaun und rechts eine Färbung mit Blauholz-Extrakt.

 Bei der Wolle handelt es sich um Kerry-Hill - Wolle, die leider nicht filzt, sich dafür aber sehr gut verspinnen läßt, deshalb habe ich mal gleich eine Farbmischung probiert.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin