Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

Gesponnen

Bild
Seit einem Jahr bin ich ja stolze Besitzerin eines kleinen Spinnrades, und mittlerweile habe ich so einige kg Wolle darauf verarbeitet; was ich besonders reizvoll fand, seit ich es zum ersten Mal gesehen habe, sind Coils..und mittlerweile gelingen sie mir sogar, wobei ich nicht so sicher bin, ob ich sie richtig mache, aber egal.. die Ergebnisse können sich sehen lassen:

Diese hier sind aus pflanzengefärbter Wolle, die Farben gefallen mir besonders gut.

Und das habe ich daraus gemacht: wärmenden Halsschmuck mit gefilztem Verschluss.

Die Färbepilze vom letzten Jahr

Bild
habe ich mir endlich vorgenommen.
Die Pilze oben, von denen ich hoffte, es seien Hautpilze, gaben beim auskochen keinen Fitzel Farbe von sich-
naja, ich hatte es irgendwie geahnt.

 Den  schönen Samtfußkrempling habe ich nur mit heißem Wasser übergossen, und siehe da: nach ein paar Minuten hatte die Flotte schon eine violette Farbe angenommen, nach einer halben Stunde war sie richtig tief rot-violett, sehr vielversprechend!


Die eingelegte Wolle wollte jedoch diesen Farbton überhaupt nicht annehmen, weder die ungebeizte noch die
Tonerde-gebeizte, sie wurde nur merkwürdig grünlich-grau. (Auf dem Foto unten links).
Die hellgelbe Wolle rechts ist mit Schwefelköpfen gefärbt.
Hier lohnt sich meines Erachtens der Aufwand nicht so recht, ich hatte ganz schön viele von diesen Schwefelköpfen, es war sicher eine ganze große Tüte voll, nach dem Trocknen blieb nur eine Handvoll,
und entsprechend wenig Wolle läßt sich dann damit färben.


Eine Überraschung brachte die Färbung mit Feuerschwämmen: ich …