Waldschrat-Hüte




 Meine ältere Schwester- öfter mit einem ganz anderen Geschmack als ich geschlagen- rief beim Anblick einer meiner Hüte (und das war nicht freundlich gemeint): "Was ist das denn für ein Waldschrat-Hut!"
Ich für meinen Teil fand das dann eher inspirierend- und so sind mittlerweile alle meine Hüte mit einem hübschen Waldschrat-Schildchen ausgestattet!

Die Hüte sind übrigens zum großen Teil  mit der frisch gefärbten Wolle gefilzt- zusätzlich habe ich  Seide, Baumwolle, diversen Bänder, Schnüre, und Samt eingearbeitet.
Die entstehenden Strukturen finde ich immer wieder faszinierend!

Kommentare

  1. diese hüte sehen doch überhaupt nicht waldschratig aus! sondern sehr schön! herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  2. Well .... I sure had to look thát up in the dictionay: Waldschrat !!
    Now I know ;-)
    It might be true: it looks as if they grew in the woods out of trees or out of the earth ... great to wear anyway !
    (do your fingers have their normal colour back already ?)

    AntwortenLöschen
  3. Was für herrliche Kunstwerke unter waldschratig mal gesucht: Schrate (in Bayern und Österreich auch Schrazen) gelten als eine Art von Naturgeistern. Je nach ihrem Lebensraum können sie auch als Wald-, Bach- oder Wiesenschrate etc. benannt werden. Also in diesem Sinne finde ich deine "Naturgeister Hüte" sehr kunstvoll, farblich und vom Design her sehr stimmig und gelungen. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. ist ja toll, dass du durch schwesterherzchen gleich für ein neues label inspiriert wurdest! mir gefallen die hüte ausgezeichnet, die form ist toll und deine selbstgefärbte wolle kommt mit all den weiteren kostbarkeiten wunderschön zur geltung. kompliment!!!
    liebe grüsse aus der schweiz,
    monica

    AntwortenLöschen
  5. @Dana: Doch, doch, sie sehen schon waldschratig aus- leider aber ist der Waldschrat irgendwie in Verruf geraten, da tut man ihm Unrecht mit!
    @Els: Oh, danke der Nachfrage; dank eifriger Filzerei sind die Finger wieder blitzblank!
    @Anke und Monica: Ja, mir war das auch gleich sympathisch, und schien mir gut zu den Hüten zu passen- auch wenns anders gemeint war-lach-!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin kein Hutträger, aber ich finde sie trotzdem schön, schon allein wegen den Farben :D der Name passt super, natürlich im positiven Sinn :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe