Haaalt!

Dieses imponierende Heupferd querte heute unseren Garten:  Haaaalt, bleib hier! wo ist die Kamera??? im Haus- schnell, das haut ab!- Kamera im Laufschritt geholt, Makrolinse, wo ist denn die wieder? in der Werkstatt? wieso denn das? was tut die da? Makrolinse aufgeschraubt- ist das Heupferd noch da?
Ja!
Uff, einmal  die ganze Breitseite- aber stillsitzen will es nicht- schade!


Und schon ist es wieder weg!

Kommentare

  1. HeuPFERD ? (ich dachte Heuschrecke ?) war er só gross ?
    Ich finde ab und zu im Frühling winzig kleine, und seeeehr hell grün ... Nein, ha! sitzen nie still !

    (und .... wenn es ein paar tausend sein sollen, sind wir wahrscheinlich nicht mehr so begeistert !)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Els, tatsächlich ist dieses Tier eine Heuschrecke, heißt aber Grünes Heupferd, wahrscheinlich schon, weil es so groß ist, wie Du schon vermutest!

    AntwortenLöschen
  3. SUPI!!!! WIr hatten auch solch eine Geschichte mit einem Heupferd : )
    Meine Tochter zu dem Zeitpunkt etwa 5 Jahre alt schrie von oben nur EINE SPINNE auf meinem Kassettenrekorder... ich dacht: komisch, die findet Spinnen doch sonst nicht so furchtbar. Nach meinem Hochrennen im Laufschritt sah ich auch solch ein Heupferd . Leuchtend grün auf einem blauen Kassettenrekorder im ersten Stock ????? Ich wußte gar nicht, daß diese so heißen und gesehen hatte ich solche riesigen Heuschrecken vorher noch nie. Unseres war fast 12 cm groß und ich war total erstaunt. Aber ein Foto daran habe ich gar nicht mehr gedacht... nur noch raus mit dem armen Tier!
    Danke für Deine schönen Fotos - hab mich wieder an diese schöne Geschichte erinnern können!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Tinki, die Größe der Heupferde ist enorm: ich habe "meines" nicht gemessen, da habe ich garnicht daran gedacht; aber auf 10 cm würde ich es auch schätzen!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe