Freitag, 5. Oktober 2012

Vakuum-Wolle


Ratet mal, was das ist...es sind 500 gr Wolle im Vlies, ohne Luft!
So kam heute morgen eine Wollieferung bei mir an... ungemein praktisch, da läßt sich eine
Riesenmenge Fasern auf kleinstem Raum lagern!
Und beeindruckend, wie groß der Luftanteil in so einem Wollvlies ist.


Kommentare:

  1. Ich wünschte, ich könnte meine Perlen auch vakuumieren ☺☺☺, könnte jede Menge Porto sparen.

    ♥♥♥ Manu

    AntwortenLöschen
  2. Wow das ist eine tolle Idee !
    Auch wegen dem Ungeziefer die gerne Wolle mögen !!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ist zwar ungemein praktisch, aber bei manchen Wollsorten hat man arge Probleme,dae die Wolle verfilzt....ist mir bei so manchen Kammzug zum Spinnen passiert, Merino mit Bambus oder Seide, aber auch bei BFL..deswegen bin ich jetzt eher vorsichtig mit Vakuum...:o((

    AntwortenLöschen
  4. Genial!! Für meine Winterfederbetten nutze ich dieses Prinzip schon. Es gibt kleine und große Tüten mit Zipp-Verschluss und Absaugöffnung für den Staubsauger.
    Bei der Zwischenlagerung meiner Wolle bin ich noch nicht auf die Idee gekommen.

    LG sendet Christin

    PS: Kannst Du verraten, wer der Lieferant ist??

    AntwortenLöschen
  5. @Manu:Für die Perlen müsstest Du dann aber eher Gewicht absaugen!
    @Els: Genau, all die kleinen gemeinen Wollfresser können da garantiert nichtmehr ran!
    @Tabata: Der Gedanke ist mir auch schon gekommen; ich bin gespannt, wie sich sie Wolle nach dem Öffnen verhält..
    @Kronenfilz:Ah ja, diese Absaug-Tüten habe ich schon mal gesehen..man müsste es einfach mal ausprobieren mit der Wolle..
    Der Lieferant übrigens ist DHG Shop aus Italia.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt praktisch und ich vermute auch praktisch gegen Ungeziefer. LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal eine gute Idee. Hätte jetzt aber nicht gedacht, dass das Vakumieren Einfluß auf die Wollqualität hat.

    Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  8. Mhmm, mag vielleicht platzsparend sein, aber dafür hinterlässt es ziemlich viel Plastik-Müll... der eigentlich nicht sein müsste... oder sind es wiederverwertbare Tüten?

    Ein Vorteil hat es aber: Man kann es lange lagern, ohne Sorge vor Schädlingen...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin