Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2012 angezeigt.

Kleine Fische..

Bild
..schwimmen meist im Schwarm.. in diesem Fall schwammen..und jetzt hangen..oder so...

Meine Lieblingsfarbkombinationen

Bild
kann ich zur Zeit in meinem Garten ausgiebig betrachten und schon einmal vormerken für die
nächste Färbeaktion.














Der Prinz der Träume

Bild
Hier sitzt er: noch ungeküsst, hoffnungsfroh und geduldig!



Uuups..noch einer..ein Dickerchen, aber auch seehr nett!

Über die Frage, ob man nun küssen soll oder besser nicht, kann man natürlich diskutieren; der
Frosch in der Hand ist vielleicht besser als der Tyrann auf dem Sofa- aber es könnte
natürlich auch sein, daß sich Froschi als echter Glücksgriff erweist und sich  nach dem Kuss mit einem sanften Ploff zu einem echten, gutaussehendem, netten, einfühlsamen Prinzen verwandelt,-wer weiß!

Rehe im Garten?

Bild
Rehe können nicht in unseren Garten- die Hecke ist hoch und undurchdringlich..

 und so brauche ich um meine Blumen, und besonders um die Rosen nicht zu bangen.


 Dieses Reh wäre wahrscheinlich schon von einer einzigen Blüte pappsatt- das könnte ich dann schon verschmerzen!

Es ist wie alle meine Tiere nassgefilzt, hat aber, weil die Beine so lang und dünn sind,
vorsichtshalber eine Drahtverstärkung in ebendiese bekommen.
Ich hatte mich ein wenig  vor dieser Auftragsarbeit gefürchtet und bin immer noch etwas erstaunt, daß es auf Anhieb geklappt hat.
Mir gefällt es gut, dem Kunden hoffentlich auch.


Vakuum-Wolle

Bild
Ratet mal, was das ist...es sind 500 gr Wolle im Vlies, ohne Luft!
So kam heute morgen eine Wollieferung bei mir an... ungemein praktisch, da läßt sich eine
Riesenmenge Fasern auf kleinstem Raum lagern!
Und beeindruckend, wie groß der Luftanteil in so einem Wollvlies ist.


Mein Model!!

Bild
Mit so einem Model geht das Ablichten diverser gefilzter Accessoires doch wesentlich leichter!




Diese Fotos sind Mitte August, am heißesten Tag des Jahres, bei fast 40° entstanden.
Beim nächsten Besuch sind dann aber auch  Hüte und Schals fällig!
Danke, Susanne, daß Du trotz der Hitze mitgespielt hast!