Etwas Kleines soll es sein..

An meinem Marktstand stehen öfter Menschen, die dringend einen triftigen Grund suchen, um sich eins meiner Tierchen zu "gönnen".
20, 30, oder gar 40 Euro gibt so Mancher nicht einfach so aus, da braucht es besagten Grund dafür.
 Bei zwei älteren Damen hörte sich das dann so an:
Dame No.1: Den kaufe ich jetzt für mein Enkelkind!
Dame No.2: Du hast doch gar keine Enkel..?
Dame No.1: Egal! Falls ich mal welche bekomme!

Und für alle, die nicht auf Anhieb einen handfesten Grund zum Kauf meiner Tierchen finden,
wollte ich dann "etwas Kleines " filzen, denn so etwas Kleines nimmt man immer mal
einfach so gerne mit, auch ohne Grund.

Und was bietet sich da an? Mäuse, klar, die sind ja klein und niedlich..
Nun hatte ich Mäuse schon mal im Angebot, allerdings welche mit Füßchen und Zehen..
Das war eine ziemlich aufwändige Filzerei..und eigentlich mache ich auch ungerne unvollständige
Tiere, aber nach 10 Versuchsmäusen konnte ich mich mit dieser Form anfreunden.

Die Mäuschen haben alle ein Fell aus pflanzengefärbter Wolle bekommen, schöne, sanfte
Erdfarben.
Und handgemachte Glasäugelchen.





Und so klein wie sie auch sind, sie haben Gewicht, damit sie nicht umfallen, so ohne Füße!


Zu haben in meinem Shop

Kommentare

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer wieder begeistert von deinen süßen Tieren.Deine Mäuschen sind aber auch die reinsten Verführer. Da braucht frau sicher keinen Grund um sich eine zu gönnen.
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Sehr putzige kleine Kerllchen. Der 3 von rechts hat wohl zu viele Mäusehäppchen verputzt. :-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die sind sowas von putzig, ich würde auch schwach werden (könnte ja vorgeben, sie für meine Kinder haben zu wollen ;o))
    Auf bald
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Lubię myszki i szczurki w odróżnieniu do innych kobiet. Tylko u mnie by się nie ostały. Mój Miłek wszystko by rozszarpał.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Kleinigkeiten , die man schnell mitnehmen kann, sind gut.
    Dann nimmt man erst die Maus und später mal die Katze mit!

    AntwortenLöschen
  7. ... *schmelz* ... übrigens Gerda Gürtli und Eleonore die Sau hüten bravourös die Autos. Diese entzückenden Mäuse, am liebsten würde ich sie alle nehmen, erinnern mich daran, dass ich mich mit meinen Maus-Kränzen sputen muß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha..am liebsten würde ich alle behalten! Grüße an Gerda und Eleonore, die wirklich passende Namen erhalten haben!
      Und wie heißt das Einhorn?

      Löschen
    2. ... Prinzessin ... ich hab auch schon 4 Kilo Bergschafwolle bestellt. So schöne Wolle, fast zu schade zum filzen. ^^

      Löschen
    3. Prinzessin...ja, passt auch wunderbar! Und dann bin ich sehr gespannt, was Du aus den 4 kg Bergschafwolle alles zauberst!

      Löschen
  8. Das sind echt süße Mäuschen und bestimmt finden sie ganz schnell ein neues Zuhause.
    Liebe Inselgrüße Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sheepy, und sie vermehren sich auch ganz prächtig! ;-)

      Löschen
  9. Die Mäuschen sind so süüüüß. Deine Tierchen machen soviel Freude. Bei uns wird mit dem "Curly" (Schaffingerpuppe) jeden Tag gespielt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut nun wiederum mich! :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe