Mittwoch, 16. Oktober 2013

Meine Werkstatt, Teil III, (die unteren Regionen)







Halt, erst noch ein wenig die schöneOrdnung in den oberen Stockwerken begutachten:


mein Kistchen mit den Filzproben von allen möglichen Wollsorten..natürlich weiß ich längst nicht mehr, was was ist, (seufz)...

Tja, und das kennen wahrscheinlich die meisten von euch: was keinen Platz mehr findet, wird gnadenlos irgendwo drunter gestopft!



Der Tisch für Kurse, vier Teilnehmer finden Platz, und die Stühle habe ich kürzlich noch mit
gut wärmenden Überzügen ausgestattet. (
lauter vergeigte Filze, ich verrate aber nicht, was das eigentlich mal werden sollte) ;-)

So nach über 10 Jahren Filzerei hat sich ein großer Karton voll mit "Vergeigtem" angesammelt,
ab und zu fällt mir zum Glück mal ein, was ich alternativ damit machen kann!

Und das Abschlussbild!

Bitte schaut euch auch mal in meinem Blog
http://wolliger.blogspot.de/ um . Falls ihr Interesse an Strickgarnen habt, ich habe noch Einige abzugeben!

Kommentare:

  1. Oh toll- ich liebe es, in andere Werkstätten zu schauen! Herzlichen Dank für diesen Einblick( und jetzt mal ehrlich: ist es etwa immer so aufgeräumt bei Dir??)

    AntwortenLöschen
  2. Werkstatt gucken ist für mich noch schöner als Stand gucken!
    Vergeigtes gibt es doch irgendwie nicht, es findet seine Bestimmung im Laufe der Zeit.
    Mach´s gut
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal früher , manchmal (viel) später!

      Löschen
  3. mmrrppfff *mitdernaseambildschirmklebt*

    Noch etwas in anderer Sache, worüber ich mich sehr freue und Du Dich vermutlich auch, ab sofort bietet Hof Kornrade sein Merinovlies aus tierschutzrechtlichen Gründen nur noch von muselingfreien Schafen aus Südafrika an. Bezahlbare, tolle Qualität in vielen, sehr schönen Farben - jetzt kann ich wieder ohne schlechtes Gewissen filzen. Find ich verdammt gut und erwähnenswert!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe den Katalog auch heute bekommen, und finde es klasse!
      Ich habs dann gleich im Mulesing-freien Blog gepostet!
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  4. Mulesing natürlich, ich werds NIE lernen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wär ja auch schön, wenn man dieses blöde Wort gleich wieder vergessen könnte!

      Löschen
  5. Zu wissen, was Mulesing ist, wäre nicht nötig, würde man die Schafe fragen... oder ihre armen Pöter.

    Ich zieh ein in die Werkstatt! Sofort! (und aus den Filzproben mach ich Buchschutzumschläge mit knallbunter Stoffwendeseite!)!

    Die Unordnung wäre dann vielleicht schnell da, denn meine Bücher brächte ich mit...

    Käfer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Käfer, das geht nicht..da wohne ich schon! ;-)

      Löschen
  6. Als ich diesen herrlichen Bericht las, ging mein Blick sofort von meinem Rechner nach rechts unter meinen extra langen Schreibtisch, in die nächste Zimmerecke, ... :D Meine Werkstatt ist meine Wohnung (die zudem nun auch eine Baustelle ist) und ich weiß: In jedem Korb liegt was vergeigtes. Und oft wird gerade aus diesen Dingen hinterher ganz was tolles, praktisches Neues.
    Viele Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Vergeigte Filze sind einfach zu höherem geboren, sie könne über Jahre schlummern und dann ihrer wahren Bestimmung zugeführt werden. ( Nur umsetzen kann man die vielen Ideen eben auch nicht immer gleich ;) )
    ♥ Angela

    AntwortenLöschen
  8. Du hast aber eine tolle Werkstatt, boah, und so gemütlich.

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi, entschuldige dass ich nicht eher reagiert habe auf deine schöne Werkstatt.
    Und dabei weiss ich sehr gut wie schön sie aussieht ;-) Ich habe mich damals schon
    sofort darin verliebt !!! Ausserdem musste ich auch sehr laut lachen (weil ich vieles sehr
    wohl erkenne ..... ;-) besonders was da alles unterm Tisch seinen Platz findet ha, ha !)
    Mmmmmm und das letzte Bild : recht "Weihnachtlich" schaut es so aus .... ;-)
    Ah ja : und der Tablett !!!! eine sehr gute Idee ! Werde ich mir merken !
    Liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  10. Ja, die Sache mit dem ganzen Kram unter dem Tisch , das scheint Vielen nicht unbekannt, liebe Els.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin