Donnerstag, 9. Oktober 2014

In Sachen Filztiere unterwegs


 Für Filzkurse reise ich ja sehr gerne, dieses Mal war es schon ein wenig weiter.. 13 Stunden war ich mit der Bahn unterwegs nach Langwies in der Schweiz, gelegen ziemlich hoch am Berg auf
halbem Weg nach Arosa.

Dort, in Langwies, organisiert  die Filzszene Graubünden 2 x jährlich  ein Filzertreffen mit
Kursangebot.

Esther hatte alles ziemlich perfekt organisiert- es gab wunderbare Kursräume in der alten Schule
(s. o.) sehr angenehme Unterkünfte und richtig leckeres Essen...und unglaublich schönes Wetter- ich weiß nicht, ob sie dafür auch verantwortlich war???


In sehr lockerer und freundlicher Atmosphäre lies sich gut filzen: Felliges mit Heidi Greb,
Feinstes und Durchsichtiges mit Johanna Rösti-Bühler, Skulpturen mit Claudia Gemein und
Viecherchen mit mir, alles aus der Wolle bedrohter Schafrassen.

Wie immer bei solchen Gelegenheiten läuft die Zeit viel zu schnell..



Am letzten Tag, nachdem alle abgereist waren, hatte ich noch ein wenig Muße, da mein Zug
erst am nächsten Tag ging..so konnte ich noch wunderbar entspannen, auf den Berg schleichen
(ja , wirklich schleichen: 3 Schritte gehen, erst mal Pause, wieder ein paar Schritte, usw., die Höhe
hat mir ganz schön zu schaffen gemacht!)
Aber auch im Schneckengang (oder vielleicht gerade) läßt sich Fauna, Flora und die weitere Umgebung bestens genießen!

Kommentare:

  1. Ha Gabi, das war für dich nicht nur Arbeit (Kurse geben) sondern auch ein bisschen Urlaub, wenn man in so eine schöne Umgebung ist !
    (únd schönes Wetter such noch dazu ;-) !)

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Erlebnis, in diesem Umfeld gemeinsam arbeiten zu können!!
    Die besondere Art, wie Heidi Greb ihre Kleidung fertigt habe ich einmal gesehen und war unglaublich fasziniert
    Begeisterte Grüße, Birgit.

    AntwortenLöschen
  3. Wo Dich die Tiere überall hinverschlagen. 13 Stunden ist ja schon mal 'ne Ansage.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich so schön und sehr entspannt an. Ich hoffe das nächste WE wird ähnlich schön, wenn du in Deutschlands Süden bist. Leider habe keine Rückmeldung mehr vom Gut Haushalt erhalten. Soll wohl nicht sein.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    soooo eine schöne Gegend und bei solch herrlichem Treffen konnte es nur schön sein ;-)
    gaaaanz <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin