Sonntag, 10. Mai 2015

Wenn Träume wahr werden (Kein)Märchen!

Es war einmal ein kleiner , filziger, Kerl. Er hatte hübsche walnussgefärbte Wuschelhaare, eine
ausgeprägte Nase, hübsche Ohren,feine Fingerchen- mit einem Wort, ein wirklich nettes Kerlchen.

Am liebsten trug er eine grüne Latzhose und ein lässiges gelbes Hemd.

Eines Tages sagte seine Chefin (das bin ich, ehem) zu ihm: " Hör mal, Süßer, du mußt nun mal was für mich tun!
Und zwar sollst du eine weite Reise machen, du kannst deine kleine Hosentaschenkatze auch
mitnehmen, dann bist du nicht so alleine, und wenn du dann in der Fremde angekommen bist,

 brauchst du dich nicht zu fürchten. Du wirst mit Sicherheit gut empfangen.
Dann brauchst du nur noch die Menschen dort für dich einnehmen und sie davon überzeugen,
daß du ein supi Kerlchen bist!
Und wenn du das schaffst, komme ich dich besuchen, du darfst  dann noch ein Weilchen dort bleiben
und kommst dann aber wieder nach Hause zurück.
Bist du bereit?"

Der kleine Kerl hat nicht lange überlegt: "Klar gehe ich, aber nur, wenn ich auf dem Weg meine
warmen roten Boots tragen darf!"


Das hat ihm die Chefin natürlich erlaubt.
Obwohl er ja gar nicht zu Fuß gehen mußte, sondern luxuriös im 1.Klasse Reisekarton unterwegs
sein durfte.
In letzter Minute, der Reisekarton war schon fast zu, sprang auch noch ein kleine, grau-getigerte
Katze mit hinein...
Nun gut, dachte die Chefin, Katzen schaden nie...


Wird der kleine Kerl es schaffen, die Leute von sich zu überzeugen?
Tritt die Chefin eine Reise an?
Und was soll das alles?

Das erfahrt ihr in der Fortsetzung!!!!

Kommentare:

  1. Ich liebe Märchen! :D
    Und jetzt bin ich richtig zappelig, wie es weiter geht!
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhh .... gespannt, gespannt !

    AntwortenLöschen
  3. ...lass uns nicht so lange zappeln....
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, nur bis morgen..jetzt muß ich erst mal Galaklamotten einkaufen gehen- in Latzhose
      kann ich da leider nicht aufkreuzen! :-))))

      Löschen
  4. Deine Geschichte gefällt mir sehr...

    .. ich freue mich auf die Fortsetzung :)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin