Sägen,hämmern,streichen..

mache ich eigentlich sehr gerne, hier aber war der Gatte am Werk: ich muß ihn an dieser Stelle mal lobend erwähnen!
Aus ausgedienten Paletten baut er mir zwei schicke Anlehnregale, als Austattung für die diesjährige
Wintergalerie in Lingen.
Ich brauche dann nur noch für den Anstrich zu sorgen.



 

Hier wird schon einmal Probe gesessen, die Katzen scheinen zufrieden, die Maus sowieso..

während die Beiden von der fliegenden Zunft etwas skeptisch schauen, und ihre Taschen gut
festhalten.

Kommentare

  1. Wenn man sich so gut ergänzen kann, das hat etwas für sich. Alles passt richtig zusammen und dir erfolgreiche Tage,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Warum streichen ? und wenn, wie ?
    Ich weiß, warum die Engel unsicher schauen, es fehlt der für die Mitte.
    Viel Zuspruch in Lingen !
    Herzlich,
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Streichen, weil es faarblich in den Laden passen soll- also wahrscheinlich weiß.
      Und du hast recht: der mittlere 'Engel fehlt, er hat sich nicht getraut, was die beiden anderen dann verunsichert hat! ;.))

      Löschen
  3. Die Katzen sind ja wirklich ganz reizend ! Und das Regal ist genau richtig. Finde ich in Naturholz auch schon ganz schön
    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, wie die beiden (von welcher Zunft?) ihre Taschen festhalten. Wie im echten Leben.
    Was mag wohl in den Taschen drin sein?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ah, ich seh einen Flügel....cool!
    Ich habe dieses Jahr auch Engel auf Filzseifen...
    auch im Shop.
    Aber natürlich nicht so perfekt...

    AntwortenLöschen
  6. Wer sind die beiden "Angsthasen" ? Gabriel und Raphael ? Warten sie auf Michael, den Herbstregent unter den Erzengeln?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Ach liebe Gabi, wie schón sind die Regale !!!!! (und praktisch ! ....
    fabelhafter Gatte !)
    Deine Engel sind recht süss und haben da ganz recht : man soll seine
    Tasche IMMER im Auge behalten / festhalten !
    Viel Erfolg ! (Käme gerne zu Besuch .... aber ..... na ja, du weisst ja ....)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe