Freitag, 16. September 2016

Der Raben-Toupet-Helm


Eine Kursteilnehmerin, die einen Raben gefilzt hatte, aber ohne Frisur und ohne Helm, verspürte den Wunsch, im nachhinein ihrem Raben einen Helm mit eingebautem Toupet anfertigen zu lassen.
Nun, ich hab`s versucht, und es ging auch ganz gut!

Der Rabe unten musste anprobieren; eigentlich hat er eine Frisur, ich habe sie ihm schön glatt nach hinten gegelt, und so konnte er mal testen, wie er mit Helm und grauen Haaren aussieht.
Er war ganz angetan, mußte aber den tollen Helm dann doch wieder abgeben..


Kommentare:

  1. Mit einem breiten Schmunzeln geht es ins Wochenende, herrliche Idee ;O)))
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn das kein heisser Feger ist...so ein Rabe mit dem Helm, dann weiss ich auch nicht...:-))) voll genial liebe Gabriele! LG Angie

    AntwortenLöschen
  3. Ha, ha, ha, TOLL !
    (insbesondere die gegelte Haare ...)

    AntwortenLöschen
  4. Toll! und dank der Farbe sicher im Straßenverkehr!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich eher so im Luftraum! ;-))

      Löschen
  5. Tolle Idee! Dazu die kleine Schnalle, die Farben, - die Verwegenheit! Also wirklich, das sollte man bei hiesigen Fahrradhelmen vielleicht auch mal machen, um das tägliche Einerlei etwas zu beleben, oder? Gerade im Winter, ist auch noch wärmend und wasserabweisend...
    Viele Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du vollkommen recht- ein schöner dicker Filzhelm macht mit Sicherheit mehr Sinn als diese merkwürdigen Plastikhelmchen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin