Montag, 26. Oktober 2009

Herzchen


Gläserne Herzchen habe ich gewickelt.. die sollen mit zum Martinsmarkt in Gehrde am 7. und 8. November. Es wird sicherlich ein sehr schöner und stimmungsvoller Markt, ich freue mich darauf, und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Vor einem Markt habe ich immer totale Panik, glaube, nicht genug Ware zu haben, die Vorstellung hinter einem leeren Stand zu stehen, treibt mich von morgens bis abends in die Werkstatt..


Kommentare:

  1. also bei deinen sachen könnte es knapp werden...es ist ja alles soooo toll! Aber ich bin sicher du hast genug vorbereitet.....freu dich und geniesse die staunenden augen!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Schade, daß der Markt für uns so weit weg ist, sonst würden wir mal Gürteltiere gucken kommen...

    Sattdessen wollen wir aber gerne auf den kleinen netten Bloggerpreis aufmerksam machen, den ich und meine inzwischen 50 Armadillos Ihnen heute verleihen/weitergeben durften!

    Kreativ-Blogger

    AntwortenLöschen
  3. Na, das kommt mir ja bekannt vor - ich hab in 2 Wochen meinen ersten 2-tägigen Markt...gruselig ? Was, wenn nach einem Tag alles weg ist ?? (eher unwahrscheinlich)

    Ich wünsch dir viel Erfolg !
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Herzen sind das - klasse!

    Stell Dir vor: Ich bin auch auf dem Martinsmarkt - mit meiner gefärbten Wolle :-)
    Bin schon ganz aufgeregt weil ich keine Ahnung habe, wieviel Stränge ich wohl so brauchen werde...
    Die Panik kann ich also sehr gut verstehen - die habe ich auch.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde dich vermissen in Holland,

    herzige Grüße und einen guten Markt

    wünscht
    Manu

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin