Dienstag, 23. Februar 2021

Vögel

 Inspiriert durch das rege Treiben am Futterhäuschen vor dem Fenster und "angeschoben" von einem Kundinnenwunsch habe ich zunächst Rotkehlchen gefilzt.

Die Beinchen aus Draht, Papier, Leim und Acrylfarbe, Augen aus Glas und der Schnabel aus Holz.

Es folgten dann Bachstelzen,


  

und als nächstes Kernbeisser. So einer tauchte nämlich bei dem Schnee am Futterhäuschen auf.


 Ich überlege, was für einen Vogel ich als nächstes filze...



Brennesselgarn

Da habe ich eine ganze Weile dran gearbeitet- jetzt sind sie endlich gefärbt- meine Brennesselfasern. Ich habe sie ganz normal mit Alaun-...