Montag, 27. September 2021

Brennesselgarn

Da habe ich eine ganze Weile dran gearbeitet- jetzt sind sie endlich gefärbt- meine Brennesselfasern. Ich habe sie ganz normal mit Alaun-Kaltbeize behandelt und dann mit Wau, Zwiebelschalen, Indigo und Alkanna gefärbt. Sie haben die Farbe sehr schnell und gut angenommen.

Hier, hier und hier habe ich über die Fasergewinnung aus der Brennessel berichtet.

Das Thema hat mich nicht so ganz losgelassen, und nun habe ich eine Quelle für super schöne Brennesselfasern gefunden.

 Die Fasern sind aus  pestizidfrei angebauten Brennesseln aus Deutschland und sind  mechanisch aufbereitet worden.

Ich bin schwer begeistert- die Fasern lassen sich gut und sehr fein verspinnen sind weich und reißfest.                                  
Bei Interesse schreibt mir gerne. Die Mailadresse findet ihr in meinem Profil oder auf meiner Homepage www.filzkram.de





 

Brennesselgarn

Da habe ich eine ganze Weile dran gearbeitet- jetzt sind sie endlich gefärbt- meine Brennesselfasern. Ich habe sie ganz normal mit Alaun-...