Dienstag, 20. April 2010

Abschied

Mit einer zarten Blütenperle und den zum ersten Mal tatsächlich gelungenen selbstgemachten Murrinis
verabschiede ich mich heute (auf Zeit?) von der Perlenwickelei.

Brenner, Werkzeuge,Glasstangen, alles ist weggeräumt, in Kartons verpackt und außer Sichtweite verstaut..
Ich möchte mich erst mal wieder mit meiner ganzen Aufmerksamkeit der Filzerei widmen.

Ob ich irgendwann den Brenner wieder hervorhole- ich weiß es noch  nicht, diese Option habe ich mir
jedenfalls offengelassen.

Kommentare:

  1. ... oh nein, wie schade.

    Ich wünsche dir einen filzerfüllten Frühling und ich hoffe, dass die Liebe zum Glas dich doch wieder zurückbringt,

    ♥lichst Manu

    P. S. obwohl.... den Gedanken hatte ich auch bereits .... es fehlte mir nur die Filz- oder Lottogewinnalternative ☺

    AntwortenLöschen
  2. das ist aber sehr schade! deine glasperlen sind so schön!!!
    ich kann dich aber gut verstehen, glasperlenderehen ist wie filzen auch sehr,sehr aufwändig und zeitintensiv. es lässt oft nichts nebenbei zu...., na ja, ich meine neben alltag, familie usw.
    ich freue mich schon sehr, wieder gefilztes von dir zu sehen, das schweinchen seh ich zwar täglich,es steht immer noch neben meiner agenda und wird fleissig gestreichelt....., nein, ich freu mich einfach wieder auf das, was in nächster zeit bei dir entstehen wird.
    liebe grüsse,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  3. kann dich auch vestehen ....
    aber ich freue mich schon ganz dolle auf deine tollen Filzarbeiten
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  4. Zwei so verschiedene Sachen. Glasperlenwickeln ist etwas wundervolles, was mich immer wieder fasziniert. Ich war mal nah dran an der Entscheidung, dass ich es lerne, aber dann sah ich ein, dass ich das Filzen niederlegen kann, weil ich mich auf das neue Wissen konzentrieren wollte. Aber, dass du es so wegräumen kannst...Hut ab! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Da wünsche ich Dir ganz viel Spaß und Erfolg mit Deinen tollen Filzkreationen.
    Ich freue mich darauf, wieder lustige und liebenswerte Geschöpfe entdecken zu dürfen!!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Mir ist die Entscheidung wohl bekannt, kann man mit dem Herzen doch nur eine Sache wirklich gut machen.

    Deine Perlen sind toll, aber Deinen Figuren sieht man Deine Leidenschaft an. ;)

    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Das war sicher keine leichte Entscheidung.Ich freue mich jedenfalls schon auf Deine neue Filzerei.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Wie schade! Aber ich kann dichverstehen - beides ist sehr zeitintensiv.
    LG Gwen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin