Die emsländische Schopfmöwe


 lat: Larus unda, kommt ausschließlich in einem eng begrenztem Gebiet zwischen dem nördlichen Münsterland, den Niederlanden und Ostfriesland vor.




Sie ist eigentlich eine sog. Binnenmöwe, fliegt lieber unter Nussbäumen und ähnlichem Gebüsch als über dem Wasser und ernährt sich von Brotkrümelchen.
Fisch verabscheut sie.

Zu erkennen ist sie sehr gut an ihrer Frisur, über die sowohl die weiblichen als auch die männlichen Exemplare verfügen.

Leider existieren von dieser kleinen Möwenart nur wenige Individuen; ich tue mein Bestes!
                              _________________________________________

Und hier mein "Mittelalter"-Kleid im Einsatz: Das Unterkleid mit Hilfe meiner mir ausnahmsweise mal gnädigen Nähmaschine aus einem alten Bettlaken-nein, aus 2 Bettlaken, und das Überkleid aus Filz, nach der schon beschriebenen Methode, aber
mit offenen Seiten,  und aus Vorfilz-Resten noch ein passendes Täschchen dazu!


Kommentare

  1. Wow, du siehst toll aus und ich freue mich vor allem, endlich mal zu sehen, wie du aussiehst. Ich habe mir alle möglichen Gesichter und Staturen vorgestellt *lach****.
    Deine Möwen sind wieder unwiderstehlich süß und die Frisur ... engelsgleich ☺.

    Einen ganz lieben Gruß schicke ich dir,
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Die Möwen sind bezaubernd. :-) Liebe Grüße Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Die Möwe ist einfach zuckersüß!!
    Dein gefilztes Kleid steht Dir total gut - sieht klasse aus. Übrigens ist von Dir und Deinem Stand auf Stift Börstel heute ein Bild in der hiesigen Tageszeitung. Hoffentlich war der Markt ein Erfolg!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sind dir super toll gelungen, spitze gemacht!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Die Möwen sehen so schön aus - lassen mich direkt in Urlaubsstimmung kommen.

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hübsches Kleid, hübsche Möwen. So gut möchte ich das Filzen auch einmal beherrschen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Danke Ihr Lieben, ihr macht mich ganz verlegen...
    @Manu: Ja, mir ist es auch ganz lieb, wenn ich mir ein Bild machen kann!!
    @Annette: Die Zeitung haben wir hier nicht- welche ist das denn?

    AntwortenLöschen
  8. sehr nett, die ganze Bande! herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe