Der Sturzhelm


Echt schwierig, so ein Helm!

Bei dem Vorjahresrabenjungvolk wurde er von 50% der Leute für eine Badekappe gehalten..

Das konnte ich nicht so lassen.

Oben nun die neuen Helme, ich glaube, sie sehen mehr nach Sturzhelm aus.

Sie können mit der kleinen Metallschließe verschlossen werden, oder ganz cool offen getragen werden:


Zum Vergleich unten die Helme vom letzten Jahr:

Raben mit Helm sind zu haben in meinem Shop

Kommentare

  1. Deine Raben sind allemal toll, ob sie nun als Easy Rider oder Bademeister angesehen werden (vielleicht verleiten die drei Streifen dazu den Helm als Kappe einzustufen).
    Lieben Gruß,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, die Jungraben mit ihren Helmen. Ich finde, die Vorjahresvariante sieht auch schon gut helmig aus.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, die drei Raben sehen total süß aus mit ihrem Helm. Und die Helme vom letzten Jahr gefallen mir auch. Lustige Gesellen sind das geworden.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  4. Bei einem Sturzflug kann man als Rabe ja beides gebrauchen, Helm und Badekappe, -könnte ja sein es gibt eine Wasserlandung...
    Ich liebe diese Raben, sie sehen aus, als wüssten sie , was zu tun ist. Sehr entschlossen !
    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  5. Schmunzel - cool!
    herzige Grüße
    lykka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Gabi!
    Ja, mit den Streifen hätte man sie glatt für Badekappen halten können.
    Ich finde beide schön, wie der Rest Deiner zauberhaften Sachen!
    LG
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi, also ich finde die Badekappenhelme einfach umwerfend..kann ich denn einen für meinen Raben bestellen-ich nehme auch gerne einen aus der Vorjahreskollektion! Und Dein Link von diesem Wolkenshop ist glaub ich genau das, was ich brauche---tausend Dank für diesen Tipp! Liebe Grüße, Anu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anu, auch dein Rabe soll nicht unbehelmt bleiben..welche Farbe hätte er denn gerne?
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  8. Vom Nordpol zum Südpol
    ist nur ein Katzensprung.
    Wir fliegen die Strecke
    bei jeder Witterung.
    Wir warten nicht, wir starten!
    Was immer auch geschieht,
    durch Wind und Wetter
    klingt das Fliegerlied:

    Flieger, grüß mir die Sonne,
    grüß mir die Sterne
    und grüß mir den Mond.
    Dein Leben,
    das ist ein Schweben
    durch die Ferne,
    die keiner bewohnt!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein Textteil des Fliegerliedes aus dem UFA-Film "F.P.1 meldet sich nicht" mit Hand Albers.
    1980 wurde es von Extrabreit gecovert und gehörte damals zu meinen Lieblingsliedern.
    Sind also nicht meine Federn mit denen ich mich schmückte ;).

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe