Sonntag, 19. August 2012

Ein merkwürdiger Besucher

An einem alten, komplett abgestorbenen Apfelbaum in unserem Garten kann man die merkwürdigsten Gestalten beobachten ( vorausgesetzt, man hat eine Lupe o.ä.)!

Ich habe keine Ahnung, was das hier für ein Geselle ist; in meinem Insektenbuch kann ich ihn nicht finden.


Kommentare:

  1. Diese bizarre Schönheit ist ein großer Breitrüssler oder weißfleckiger Maulkäfer.
    Seine Larven fressen Pilze in alten Baumstümpfen, was er frisst weiß ich allerdings nicht ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Da sieht man wieder, wie nützlich auch noch alte qbgestorbene Bäume für die Natur ist. Also nicht immer gleich alles aufräumen.
    LGElke

    AntwortenLöschen
  3. Gelungene Aufnahmen!
    Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  4. Alsob ein kleiner Gartenzwerg ihn angemalt hat mit einem winzigen Pinsel ...
    (gute Kamera ;-) !)

    AntwortenLöschen

Die Sache mit den Brennesseln

 hatte ich mir etwas einfacher vorgestellt. Hier und hier  hatte ich über dieses Projekt schon berichtet.  Oben stehen die entblätt...