Samstag, 25. Juni 2016

Gartenbesucher

In diesem Jahr mussten wir lange auf ihn warten; erst die Regennächte der letzten Tage haben
unserer Warterei ein Ende bereitet, der schönste Frosch der Gegend ist wieder da, und wir können
ihm in die goldenen Augen schauen!




Dann kam noch eine sehr hübsche Raupe vorbei:

Irgendwie scheint ihr ein Fühler abhanden gekommen zu sein..



 Der drollige Käfer, übrigens ein Pinselkäfer, sieht irgendwie wie eine Hummel-Käfermischung aus.



Freitag, 17. Juni 2016

Am Sonntag in die Sommerfrische

                                              plakat2016_kleinsten



..und hoffentlich scheint die Sonne ein wenig!
Jedenfalls bin ich mit meinen Filztieren und auch mit all meinem neu gedrehten Glasperlenschmuck
mit von der Partie.
Littel ist irgendwie und irgendwo  in der Nähe von Oldenburg, (südlich) .

Dienstag, 14. Juni 2016

Der Gartenzauber


in Heidi Hartmanns Garten am Sonntag in Lingen war ein voller Erfolg!
Das interessierte Publikum konnte wunderschöne Keramiken von Heidi Hartmann, handgemachten Glasperlenschmuck von Susanne Gigas, Skulpturen von Thorsten Sieber und Filzarbeiten von mir
begutachten und natürlich auch erwerben.
Und sogar das Wetter war nett zu uns; erst am Ende der Veranstaltung gab es den angesagten Regen!





Montag, 30. Mai 2016

Filzausstellung in Nideggen

 Auf der Burg Nideggen, über dem gleichnamigen Örtchen in der Eifel, findet bis Ende des Jahres
eine interessante Filzausstellung statt.

Gestern war die Ausstellungseröffnung in dem mächtigen Bergfried der alten Burg.

Filzobjekte aus vielen Ländern  und einigen Jahrhunderten sind hier sorgfältig zusammengestellt worden.


Es sind schöne und ausgefallene Exponate dabei, wie z.B. diese Wandteppiche,


 vwerschiedene Filz- und Schaflockenmuster,

 ein Hirtenmantel,
 ver-oder gebrannter Filz

 und natürlich vieles mehr..

Hinter Glas, (nicht Gitter), traf ich dann auch meine Tiere wieder.

Freitag, 27. Mai 2016

Im Oberbergischen

 bei Christiane Roth entstanden im diesjährigen Filzkurs unter anderem diese reizende Möwe oben

 und ein waschechter Collie, der auch noch eine schöne weiße "Mähne" aus echtem Colliehaar bekommen hat,  beide Tiere auf den Fotos noch "in der Mache"
Mit sechs Teilnehmerinnen ist es ein entspanntes filzen, das immer wieder viel Freude macht.

In und um die Gartenwerkstatt von Christiane gibt es eine Menge zu entdecken:
Christiane filzt nicht nur, sondern ist auch im Bereich Floristik unterwegs.



Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich auch mit Eco-print, und oft findet man bei Ihr Objekte, die all diese Techniken verbindet.


Bei Christiane kann all dieses  in Kursen erlernet oder vertieft werden!

Dienstag, 17. Mai 2016

Die Dame ist komplett


Nach längeren Auseinandersetzungen um das Schuhwerk, (ich hätte ja gerne, daß sie Sandalen trägt, damit man ihre reizenden Zehen sehen kann), hat sie nun ihren Willen bekommen (natürlich), und
läuft nun mit grünen Boots ihrem Frosch hinterher.


 Mich läßt das Glas nicht mehr los, fürchte ich, kein Tag, an dem ich nicht auch
ein wenig am Brenner sitze..


Freitag, 6. Mai 2016

Zarte Schäfchen, wilde Hunde ,schräge Vögel

 und so allerlei weiteres Getier entstand während der 3 Kurstage in Oberrot.

 Bei endlich strahlendem Wetter haben die Teilnehmerinnen nach Herzenslust gefilzt,
die Ergebnisse sprechen für sich!



Samstag, 30. April 2016

Jetzt wird`s ein wenig eng..

aber sie hatten sich freiwillig gemeldet, als ich gefragt habe, wer denn wohl gerne mitkommt auf eine
längere Bahnreise.
Da müssen sie jetzt durch, und morgen früh geht es los Richtung Süden, nach Oberrot, zum Tierfilz-Kurs!

Mittwoch, 27. April 2016

Nur vom Feinsten


Die Dame mit den schwarzen Locken und dem grünen Freund war in der Damenschneiderei..äh..
Filzerei.
Zwecks aussuchen der Fasern für ihr Outfit.
Etwas in pink sollte es sein, natürlich gefärbt mit Cochenille, und ein Shirt in zartestem indigo-blau.
Die Fasern : allerfeinste Merinowolle, mulesingfrei  natürlich, von einer kleinen Schäferei in
Holland
Diese Wolle ist ein Gedicht!
Mittlerweile ist die Kleidung fertig, und die lockige Dame hat sich als nicht sehr prinzessinnenhaft erwiesen: Sie wollte kein Kleidchen oder so was, (was ein Glück!), sondern unbedingt so eine Hose mit Trägern und Taschen, (sie hat neben den Katzen gesessen in der Werkstatt, und das bei denen gesehen). Na, und ein langärmeliges Shirt dazu. Sehr praktisch, finde ich.
Nur was das Schuhwerk anbelangt, da wird es noch etwas schwierig: ich habe Sandalen empfohlen,
angesichts der Widrigkeiten außerhalb der warmen Werkstatt war die Lockendame dafür aber nicht zu haben..mal schauen!
 

Donnerstag, 21. April 2016

Kronjuwelen

 Die Dame aus dem letzten Post hat zwar noch nichts anzuziehen, die Kronjuwelen
hat sie sich aber schon ausgesucht:  und zwar diese hübsche Glasperlenkette .. ich versichere:
die steht ihr ausgezeichnet!


LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin