Dienstag, 21. Juli 2020

Nach dem ersten Kurs gleich der erste Markt ..

In diesem Jahr geht`s "Schlag auf Schlag" (Haha)!
Nach dem Tierfilzkurs in Soltau ist endlich unser kleiner Kunstmarkt im Garten der Keramikerin Heidi Hartmann in Lingen genehmigt worden! Eigentlich startet dieser Gartenzauber jedes Jahr am ersten Juniwochenende. Wir waren auf jeden Fall alle glücklich, daß wir ihn am letzten Sonntag stattfinden lassen durften.
Voraussetzung war ein ausgeklügeltes Konzept mit Eintrittsgeld, Hygienestation und der Möglichkeit, nicht zu viele Menschen auf einmal in den Garten zu lassen.
Das ließ sich mit einer abgezählten Menge Chips, die beim Verlassen des Marktes wieder abgegeben wurden, gut regeln.
Und so konnten die Besucher bei traumhaftem Wetter entspannt durch den Garten schlendern und die ausgestellten Kunstwerke anschauen oder gleich erwerben.

Lauschige Ecken luden zum Verweilen ein.

Vor dem Gartentor Tanja mit ihrem Kaffeewagen. Hier gab es gefüllte Waffeln, Eis, Kaffee und kalte Getränke.
Was ich unglaublich toll fand: Die Nachbarschaft baute auf ihren vor den Häusern gelegenen Rasenflächen kleine Sitzgruppen und Stehtische auf, an denen sich die BesucherInnen niederlassen konnten.
So war der erste und hoffentlich nicht der letzte Markt in diesem Jahr für alle Beteiligten ein voller Erfolg und vor allem ein hoffnungsvoller Anfang..


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nach dem ersten Kurs gleich der erste Markt ..

In diesem Jahr geht`s "Schlag auf Schlag" (Haha)! Nach dem Tierfilzkurs in Soltau ist endlich unser kleiner Kunstmarkt im Garten ...